Category Archives: MPS-Energiegespräch

Vereinsveranstaltung Volle Energie 2016

In diesem Jahr findet wieder „Volle Energie“ am 04. und 05. März, in der Dualen Hochschule in Mannheim, statt.

Hier das Programm:

Freitag, 4. März 2016

12.00 Uhr Come Together beim Mittagessen in der Mensa der Dualen Hochschule Mannheim

13.30 Uhr Begrüßung und Eröffnungsvorträge

Begrüßung:

  • Prof. Dr. Andreas Föhrenbach, Prorektor, Dekan Fakultät Technik, DHBW Mannheim
  • Daniel Bannasch, MetropolSolar Rhein-Neckar

Hauptvorträge:

  • “Keine halben Sachen – 100% Erneuerbare. Hier. Jetzt. Wir.” Dr. Peter Moser, deENet/Netzwerk 100% EE-Regionen, Kassel
  • “Energiewende Deutschland – Quo vadis?”, Prof. Dr. Karl Keilen, Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz und Landesplanung, Bornheim/Mainz
  • “Potentiale und Perspektiven der Photovoltaik – Brauchen wir dazu noch Forschung?”, Prof. Dr. Martha Lux-Steiner, Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie (HZB)

15.00 Uhr Kaffeepause

15.30 Uhr Foren

Forum 1: Gebäudeintegration der Photovoltaik im Gesamtsystem

Moderation: Prof. Dr. Martha Lux-Steiner, Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie (HZB)

  • Impulsvortrag: Rolf Disch, Solararchitekt, Freiburg
  • Impulsvortrag: “Autarkie versus Autonomie”, Dr.-Ing. Peter Kosack, TU Kaiserslautern

Forum 2: Perspektiven für regionale Bürgerenergie-Akteure

Moderation: N.N.

  • Impulsvortrag: “Windkraftnutzung mit Bürgerbeteiligung – Perspektiven für Energiegenossenschaften”, Micha Jost, Energiegenossenschaft Starkenburg, Heppenheim
  • Impulsvortrag: “Nischen für die Bürgerenergie”, Bene Müller, Solarcomplex, Singen

Forum 3: Digitalisierung der Energiewende?

Moderation: Wolfgang Bühring, Stadtwerke Speyer, VKU, ASEW

  • Impulsvortrag: “Orchestriert statt gesteuert – Führung und Mitwirkung in komplexen Systemen”, Dr.-Ing. Franz Hein, mpc, Esslingen
  • Impulsvortrag: “Digitalisierung … Kaputt by Design”, Tomi Engel, DGS, Bad Windsheim

Forum 4: Innovative Bürgerbeteiligung im Klimaschutz

Moderation: Birgit Bastian, LUBW, Karlsruhe

  • Impulsvortrag: “Menschen für Energiewende und Klimaschutz vor Ort aktivieren. Erfahrungen und Beispiele.” Gerd Oelsner, LUBW, Karlsruhe
  • Impulsvortrag: “Ortsteilwette, Mikro PV und Solarkampagne in Mörlenbach.” Hermann Lihl, AK Energie Mörlenbach

Solar Babbel/Barcamp: Bistrotische im Foyer & 5. Vortragsraum (bei Bedarf)

  • Gregor Weber, act orange, Breunigweiler

17.30 Uhr Ende der Foren

18.30 Uhr Abendbuffet im Gasthaus Schloss in Seckenheim – 10 Jahre MetropolSolar

Samstag, 5. März 2016

9.30 Uhr Come together beim Kaffee

10.00 Uhr Hauptvortrag

  • “Kommunale Energiepolitik am Beispiel des Rhein-Hunsrück-Kreises. Vom Energieimporteur zum Energieexporteur”, Bertram Fleck, ehem. Landrat Rhein-Hunsrück-Kreis

10.30 Uhr Foren

Forum 5: Integriertes Energiemanagement im Gebäude

Moderation: N.N.

  • Impulsvortrag: “Das Beispiel Collectus Energiezentrum”, Norbert Schlör, Speyer
  • Impulsvortrag: “Dynamisches Energiemanagement”, Klaus Oberzig, scienzz communication, Berlin

Forum 6: Integration Erneuerbarer Energien auf kommunaler Ebene

Moderation: Ralf Monecke, Klimaschutzmanager Lambsheim-Hessheim

  • Impulsvortrag: Martin Rühl, Stadtwerke Wolfhagen
  • Impulsvortrag: “Wärme, Strom und Elektromobilität im Bioenergiedorf Pfalzgrafenweiler”, Klaus Gall, Weilerwärme, Pfalzgrafenweiler

Forum 7: EEG 2016 und Ausschreibungen

Moderation: N.N.

  • Impulsvortrag: “EEG 2016?, Prof. Dr. Karl Keilen, Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz und Landesplanung, Bornheim/Mainz
  • Impulsvortrag: “Ausschreibungen – Das Ende der Windenergie in Bürgerhand?”, Ray Zawalski, GAIA, Lambsheim

Forum 8: Generation Energiewende – Die 100%-Macher

Netzwerk junger UnternehmerInnen und die Herausforderung der Transformation

Impulsvorträge und Moderation:

  • Nicolai Ferchl, Heidelberger Energiegenossenschaft
  • Kai Hock, Bürgerwerke und Bündnis Bürgerenergie, Heidelberg

Solar Babbel/Barcamp: Bistrotische im Foyer & 5. Vortragsraum (bei Bedarf)

  • Erhard Renz, Sonnenflüsterer, Bürstadt/Energieblogger

12.30 Uhr Mittagessen

14.00 Uhr Hauptvortrag:

  • “Perpektiven der Bürgerenergie”, Dietmar von Blittersdorf, Netzwerk Energiewende Jetzt e.V./Bündnis Bürgerenergie, Landau/Berlin

14.30 Uhr Foren

Forum 9: Speicherkonzepte im Gebäude

Moderation: Ralf Engelmann, Energieagentur Rheinland-Pfalz

  • Impulsvortrag: “Stromspeicher für Eigenverbrauch und Netzentlastung”, Peter Doll, Sunpeak, Hemsbach
  • Impulsvortrag: “Dezentrale, emissionsfreie Energieversorgung mit power-to-gas am Beispiel des Pilotprojekts in Alzey”, Klaus Schirmer, EXYTRON, Rostock

Forum 10: Neue Geschäftsmodelle für Energiegenossenschaften

Moderation: Dietmar von Blittersdorf, Netzwerk Energiewende Jetzt e.V./Bündnis Bürgerenergie, Landau/Berlin

  • Impulsvortrag: “Neue Geschäftsmodelle für Energiegenossenschaften”, Rainer Lange, Netzwerk Energiewende Jetzt e.V., Landau
  • Impulsvortrag: “Stark durch Kooperation. Wie die 50 Energiegenossenschaften der Bürgerwerke gemeinsam mehr erreichen”, Felix Schäfer, Bürgerwerke, Heidelberg

Forum 11: Messen und Steuern von Erzeugung und Verbrauch

Moderation: N.N.

  • Impulsvortrag: “Smart Meter als Schlüssel zur Energiewende”, Nikolaus Starzacher, discovergy, Heidelberg
  • Impulsvortrag: “Nur gemeinsam sind wir stark – 10 Jahre virtuelles Kraftwerk von in.power”, Josef Werum, inpower, Mainz

Forum 12: Elektromobilität

Impulsvorträge und Moderation:

  • Conny Krieger, Electrify BW, Stuttgart
  • Stefan Krüger, Electrify BW, Stuttgart

Solar Babbel/Barcamp: Bistrotische im Foyer & 5. Vortragsraum (bei Bedarf)

  • Daniel Bannasch, MetropolSolar Rhein-Neckar/Energieblogger

16.30 Uhr Abschluss beim Kaffee

 

Energiewende retour – 3. MPS Energiegespräch in Mannheim

Ein Kommentar von Pierre Herrmann zum

3. MPS-Energiegespräch in Mannheim zum Thema

Energiewende Retour: Die Kehrtwende in der Energiepolitik

Bei diesem Energiegespräch gab es das, was wir uns wünschen: eine rege Diskussion im Anschluss an den Vortrag und Gelegenheit für persönliche Gespräche unter Energie-Interessierten! Dabei konnten wir Gäste aus der Pfalz bis hin zur Bergstraße begrüßen und freuen uns auf ein Wiedersehen bei den nächsten Energiegesprächen in Mannheim, die voraussichtlich erst im Januar stattfinden.

Was wir in Mannheim bewegen können, möchten wir mit Ihnen noch in diesem Jahr diskutieren und uns für das nächste Jahr konkrete Aktionen vornehmen:

bei der Mitgliederversammlung am Mittwoch, 26.11.2014

genaue Uhrzeit und Ort siehe Ankündigung, Mitglieder erhalten eine Einladung.

Sicher werden auch die MPS-Energiegespräche wieder dabei sein…

Die Energiewende kommt dezentral – 2. MPS-Energiegespräch in Speyer

Ein Bericht von Pierre Herrmann zum

2. MPS-Energiegespräch in Speyer zum Thema

Die Energiewende kommt dezentral – mit virtuellen Kraftwerken und Smart Grids

Die Zukunft des Energiesystems – in Deutschland und weltweit – basiert auf Erneuerbaren, im wesentlichen Sonne und Wind. Wie das funktionieren soll, wurde in dem Vortrag (siehe Folien), den Prof. Dr.-Ing. Gerhard Weissmüller von der DEEnO Energie AG beim 2. MPS-Energiegespräch in Speyer am 15.10.2014 im Collectus Energiezentrum hielt, so deutlich wie in kaum einem früheren Beitrag.

Klar ist, dass Sonne und Wind genutzt werden müssen, wenn Sie verfügbar sind, sie können nicht von uns gesteuert werden. Den Rest müssen alle anderen zur Verfügung stehenden Energieträger erbringen, in der Übergangszeit auch die konventionellen Fossilen und Atomaren. Bereits heute decken Erneuerbare zeitweise einen Großteil der benötigten Stromleistung ab, so dass viele konventionelle Kraftwerke aus Kostengründen stillgelegt werden sollen. Die Veränderungen am Energiemarkt sind also heute schon spürbar.

Veranstaltung: 3. MPS Energie Gespräch Mannheim – Energiewende Retour

100Pro Energiewende Mannheim e.V. und MetropolSolar Rhein-Neckar e.V.
laden ein zum 3. MPS Energie Gespräch Mannheim
am Dienstag, den 28. Oktober 2014 um 18:30 Uhr
ins Wirtshaus Uhland, Lange Rötterstrasse 10 in 68167 Mannheim – Neckarstadt Ost
ÖPNV mit den Linien 1,2,3,4 Haltestelle: Alte Feuerwache

Es spricht Günther Frey zum Thema:

Energiewende retour

Energiewende retour – wie Gabriel die Konzerne bedient“ so lautet der Titel eines Artikels in der Zeitschrift „Blätter für deutsche und internationale Politik„. Die Autoren bringen die Situation auf den Punkt. Eine einst als demokratisches Bürgerprojekt gestartete Energiewende wird in ein Projekt der Energiekonzerne und der Industrie umgebaut.